Olympia stellt sich vor – und in GE wird kaum darüber berichtet

Gelsenkirchen/Essen. Im Essener Rathaus fand am 12. Dezember 2018 die Auftaktveranstaltung der Bürgermeister der Städte NRWs – nach den Vorbesprechungen in Düsseldorf vom April diesen Jahres –  statt.

Ist Oympia im Revier angesichts der finanziellen und ungelösten Probleme, die wir bereits haben, überhaupt angemessen, bürgergerecht und zeitgemäß?

Olympia 2032 in Gelsenkirchen?!

Doch trotz der Notwendigkeit die BürgerInnen unbedingt mitzunehmen, um Olympia im Revier überhaupt möglich zu machen, gibt es hierzu von der Stadt Gelsenkirchen keine Pressemitteilung zum jüngsten Treffen, an dem die Beigeordnete für Sport, Stadträtin Frau Annette Berg, teilnahm.

Aber auch die GRÜNEN in Gelsenkirchen haben nix dazu auf ihrer Website. Anders die Düsseldorfer GRÜNEN.

Und das, obschon die Sportstätten alles andere als einen wünschenswerten Zustand aufweisen, soll mit Olympia viel Geld verbraten werden, dass eigentlich in die Schulen und die Infrastruktur fließen sollte. „Besonders mit Blick auf die Infrastruktur jenseits bestehender Stadien und Sportstätten stellt sich die Frage, inwiefern NRW wirklich fit für Olympia wäre?“, fragt konsequent die Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik.

Oympia im Revier: Bitte, was soll das denn?

Gelsenkirchen. Eine der ärmsten Stätte Deutschlands. Letzter Platz bei der Lebensqualität – #401. Und dann wird hierfür Geld ausgegeben: „In der Gelsenkirchener Veltins-Arena auf Schalke soll nach dem Konzept ausnahmsweise mal nicht der Ball rollen, sondern ein temporäres Becken für die Wettkämpfe im Schwimmen, Synchronschwimmen, Turmspringen und Wasserball installiert werden.“ – Iss klar, wir habens ja! Gehts noch?!

Immerhin berichtet der WDR in der Lokalzeit Ruhr am Mittwoch, 12.12.18 darüber. (nur bis 19.12.2018 verfügbar!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.